Navigation überspringen und zum Inhalt springen

Aktuelle News

Bahnübergang: Deutsche Bahn meldet Störungsursache beseitigt

In der vorletzten Ausgabe des Mitteilungsblattes haben wir berichtet, dass in den davorliegenden Wochen die Schranken am Bahnübergang in der Bahnhofstraße mehrmals im geschlossenen Zustand verharrt sind.

Wie berichtet, war die Verwaltung vor und natürlich auch nach der Berichterstattung in einem engen Kontakt mit dem Leiter des Regionalnetzes Schwäbische Alb der Deutschen Bahn, Konstantin Brümmer. Dieser hat jetzt offiziell mitgeteilt, dass seit dem 25. Mai keine Störung am Bahnübergang mehr aufgetreten ist. Die Bahn hat mehrere Baugruppen der Signalanlage ausgetauscht. Zudem wurde die Kontaktschleife im Gleisbereich ebenfalls ausgetauscht. Diese Schleife stellt den Kontaktschluss im Gleis her und löst den Schließvorgang der Bahnschranke aus. Die Bahn wird den Übergang weiterhin intensiv beobachten, geht aber fest davon aus, dass die Störungsursache beseitigt ist und der Normalbetriebszustand endgültig wieder hergestellt ist.

zurück zur Übersicht

 

drucken nach oben