Navigation überspringen und zum Inhalt springen

Aktuelle News

Die Märzenbecher-Blüte ist immer einen Besuch wert

Jedes Jahr wieder besuchen zahlreiche Gäste Mühlheim, um die wunderbare Märzenbecher-Blüte zu sehen. Der Schwäbische Albverein empfiehlt am Sonntag, 25. März damit zu beginnen!

Nach den frostigen Temperaturen im vergangenen Monat, dauert es diesmal einfach noch ein bisschen, bis man sich an der Pracht erfreuen kann...

Im vorderen Teil des Hintelestals, dem Naturschutzgebiet zwischen Mühlheim und Fridingen, blüht dan die schöne Pflanze, auch Großes Schneeglöckchen genannt. Für die Wanderung empfiehlt sich das Parken auf dem Wanderparkplatz beim Friedhof. Von dort kann man über die Höhe, an der Mühlheimer und Kolbinger Höhle vorbei oder im Tal, immer entlang des Nebenarms der Donau, das Hintelestal erreichen.

An einem weiteren Standort, im Lippachtal (Bereich Walterstein) stehen die Märzenbecher ebenfalls bald in Blüte. Wer dorthin will, kann vom Spielplatz im Lippachtal auf dem ausgeschilderten Donauberglandweg in Richtung Gasthaus "Lippachmühle" (oder umgekehrt) laufen.

Wir bitten alle Besucher sich der Verantwortung gegenüber der Natur bewusst zu sein und das Naturschutzgebiet so zu hinterlassen, dass auch die nachfolgenden Gäste ihren Ausflug genießen können.

zurück zur Übersicht

 

drucken nach oben